Warum doTERRA Öle nicht Bio-zertifiziert sind

Pin it

Emily Wright, dōTERRA Gründungsmitglied und Geschäftsführerin schreibt hierzu (Übersetzung, Original siehe unten):

„Viele der ätherischen Öle von doTERRA sind Bio-zertifiziert, andere sind ECOCERT-zertifiziert, und einige haben keine Zertifizierung. Der Grund dafür ist, dass wir die Öle aus so vielen Entwicklungsländern beziehen. Die Zertifizierungsanforderungen und die Verfügbarkeiten sind von Land zu Land unterschiedlich. Einige Länder haben nicht einmal ein Zertifizierungsangebot. So kostet es beispielsweise 2.500 Dollar, wenn ein Erzeuger in Madagaskar eine Bio-Zertifizierung erhält. Diese Zertifizierung gilt für zwei Jahre. Meistens besucht ein Inspektor den Bauernhof nicht einmal, um zu überprüfen, ob er tatsächlich biologisch anbaut. Was hier zählt, ist die Gebühr. Doch die meisten Bauern in diesem verarmten Land können sich die Zertifizierung nicht leisten, obwohl sie alle nach den gleichen Standards anbauen. Pestizide und Herbizide werden nicht eingesetzt.
Der Grund dafür, dass doTERRA sich dafür entschieden hat, nicht „certified organic” oder „ECOCERT” auf unseren Etiketten aufzudrucken, liegt darin, dass jede Charge unterschiedliche Zertifizierungen hat. Es kann sein, dass einige unserer Ylang Ylang mit einer Bio-Zertifizierung geliefert werden und eine andere Charge nicht zertifiziert ist. Diese beiden Chargen erfüllen die gleichen Qualitätsstandards. Sie durchlaufen dieselbe Testbatterie und sind beide zertifiziert, dass sie keine Pestizide, Herbizide, Füllstoffe, Kunststoffe oder zugesetzte Naturstoffe enthalten. Es gibt keinen Unterschied in der Qualität oder Reinheit. Ein Hersteller zahlte einfach eine Gebühr, um als biologisch zertifiziert zu werden, ein anderer nicht. Wenn wir sagen, dass unsere Öle besser als biologisch sind, dann liegt das daran, dass wir in der Lage sind, selbst den kleinsten Bestandteil in jeder Ölcharge zu erkennen. Wenn im ätherischen Öl irgendetwas enthalten ist, das nicht von der Natur in der Pflanze ohne irgendwelche Zusätze produziert wurde, wird es abgelehnt. Das ist es, was ich an unserem „Certified Pure Therapeutic Grade (CPTG)®“-Verfahren liebe. Wir arbeiten mit den besten analytischen Wissenschaftlern der Welt – ihnen entgeht nichts!“

Emily Wright, dōTERRA Gründungsmitglied

“Many of doTERRA’s essential oils are certified organic, others are ECOCERT, and some do not have any certification. The reason for this is because we source from so many developing countries. The certification requirements and availability differs from country to country. Some countries don’t even have a certification offering. For example, it costs $2,500 for a grower to receive organic certification in Madagascar. This certification lasts two years. Most of the time, an inspector never even visits the farm to verify that they are, in fact, growing organically. The fee is what matters here. However, most of the growers in this impoverished country cannot afford the certification, although they are all growing by the same standards. Pesticides and herbicides are not used. The reason doTERRA has chosen not to print “certified organic” or “ECOCERT” on our labels is because each lot has different certifications. Some of our Ylang Ylang may come in with organic certification and another lot may not have the certification. These two lots meet the very same quality standards. They go through the same battery of tests and are both certified not to contain pesticides, herbicides, fillers, synthetics, or added natural compounds. There is no difference in the quality or purity. One producer simply paid a fee to be certified organic and another did not. When we say that our oils are better than organic, it is because we have the ability to see even the smallest component in each lot of oil. If there is anything contained in the essential oil that was not naturally produced by nature in the plant with nothing added, it is rejected. That’s what I love about our Certified Pure Therapeutic Grade process. We work with the best analytical scientists in the world–nothing gets past them!” Emily Wright, dōTERRA Executive

Emily Wright, dōTERRA Executive

Hole dir den
Ölverliebt Newsletter.

Erfahrungsberichte und Angebote

Öle

Du möchtest mehr über ätherische Öle erfahren? Besuche einen der Starter-Kurse in der Ölverliebt-Akademie oder Events Online und in verschiedenen Städten. Du kannst gleich starten und deine persönlichen Öle bestellen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top   }});   }});