Rückenschmerzen im Homeoffice | oelverliebt.biz

Rückenschmerzen im Homeoffice

Pin it

Ich habe schon einige Wochen gespürt, dass mir das viele Sitzen im Homeoffice nicht sonderlich guttut. Letzte Woche ist es mir dann mitten beim Yoga so sehr in die Lendenwirbelsäule gezogen, dass ich vor Schmerz kaum noch Laufen konnte. Jedes Mal, wenn ich mich aus meinem Bürostuhl erhob, zog es mir durch den gesamten Rücken.

Normalerweise hilft mir ein entspannter Spaziergang dabei den Rücken wieder zu entspannen. Doch daran war leider keineswegs zu denken. Also musste das Öl her, welches geruchlich wohl am meisten polarisiert: Deep Blue. Wenn ich dazu greife, ist es wirklich schlimm, denn ich gehöre leider zu den Menschen, die diesen Geruch eher nicht so toll finden. Aber der Körper braucht, was er braucht und so habe ich meinen unteren Rücken eine Woche lang dreimal täglich mit der Deep Blue Rub Creme versorgt. Ich liebe die unkomplizierte Art des Auftragens und die Wirkung überrascht mich jedes Mal aufs Neue: Erst wird es ganz warm und ich kann regelrecht spüren, wie die Durchblutung angeregt wird, kurz darauf fühlt es sich dann eher kühl an. So gedopt habe ich dann doch den ein oder anderen kurzen Spaziergang machen können, denn Schonhaltung macht das Ganze bei mir leider noch schlimmer.

Zu sehen, wie es meinem Rücken täglich besser ging, war sehr befreiend.

Wiedereinmal bin ich unglaublich dankbar meine Öle zu haben. Zukünftig werde ich es trotz meiner Abneigung zu diesem Geruch, die übrigens bereits nach der ersten Anwendung deutlich abgenommen hat, direkt bei den ersten Anzeichen von Verspannung anwenden.

Leidest du auch öfter unter Rückenbeschwerden, hervorgerufen durch zu viel sitzende Tätigkeit? Wenn ja, lass mir doch gern einen Tipp da, was dir dann am besten hilft. 😊

Hole dir den monatlichen
Ölverliebt Newsletter.

Anwendung und Inspiration 

Öle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top Consent Management mit Real Cookie Banner