Cardamom (Kardamom) - Öl der Objektivität | oelverliebt.biz

Cardamom (Kardamom) – Öl der Objektivität

Pin it

Kardamom (Elettaria cardamomum) stammt aus Südostasien. Aufgrund seines frischen, minzigen Aromas und Geschmacks ist es in traditionellen indischen Süßigkeiten und Tee enthalten. Es ist aber auch eine großartige Ergänzung zu Brot, Smoothies, Fleisch und Salaten. Kardamom ist ein weltweit beliebtes Gewürz. Sein ätherisches Öl hat einige andere Vorteile: Es fördert das freie und leichte Atmen, stärkt den Geist und kann als enger Verwandter von Ingwer auch dazu beitragen, dass Sie sich nach einer vollen Mahlzeit besser fühlen!

Herkunft:

  • Dampfdestillation aus den Samen
  • Geruch: süß, würzig, balsamisch mit leicht blumiger Note
  • Caradmom gehört zu den Ölen mit hohem Eukalyptol-Anteil

Anwendungsgebiete:

  • bei Appetitverlust (anregend)
  • Atemwegsinfektionen/Husten (schleimlösend)
  • Kopfweh
  • unterstützt das Verdauungssystem
  • kann Krämpfe reduzieren
  • Muskelschmerzen
  • geistige Müdigkeit/Erschöpfung
  • kann Knoblauchgeruch neutralisieren
  • tolles Öl zum Baden

Wirkung körperlich:

  • antibakteriell
  • entzündungshemmend
  • krampflösend
  • entwässernd

Wirkung emotional:

  • stimmungsaufhellend
  • belebend
  • erfrischend
  • unterstützt objektiv, tolerant, respektvoll, geduldig zu sein und klar zu denken
  • gegen schnelle Frustration
  • besonders geeignet für hitzköpfige Menschen, die unter andauernder Aggression und Wut leiden und schnell an die Decke gehen und nicht mehr klar denken können
  • unterstützt, dass Menschen wieder mehr Selbstverantwortung übernehmen, anstatt andere zu beschuldigen und verantwortlich zu machen

Mischt sich gut mit:

  • Ylang Ylang
  • Bergamot
  • Cinnamon
  • Orange
  • Rose
  • Cederwood

Weitere Artikel mit dem Öl Cardamom. Hier ein Rezept für Kurkuma Latte – du kannst den Kurkuma hervorragend durch Cardamom ersetzen oder ergänzen.

Hole dir den monatlichen
Ölverliebt Newsletter.

Anwendung und Inspiration 

Öle

2 Kommentare zu „Cardamom (Kardamom) – Öl der Objektivität“

    1. Markus Kämmerer

      Hi Sabrina, am besten trinkst du einen Tropfen in einem Glas Wasser. Wenn du den Geschmack nicht magst, kannst du es auch in eine Leerkapsel geben. Als Cardamom Latte mit aufgeschäumter Hafermilch schmeckt es auch sehr gut.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top Consent Management mit Real Cookie Banner